Lachsfarbener Hintergrund mit der Schrift: Life is good. Spiegel

Die Welt als Spiegel deiner Seele

In diesem Zitat steckt so viel Wahres! Wer du bist entscheidet nicht die Welt sondern nur du. Siehst du dich mit der Schönheit deines Herzens, dann siehst du dich in deiner Wahrheit. LÀsst du dich von deinen Mitmenschen irritieren, verzerrt sich dein Blick von dir selbst. Wo Irritation ist, sollte Inspiration sein. Dein Spiegelbild sollte deine Seele und andere Menschen inspirieren. Was passiert, wenn du dich im Spiegel betrachtest? Wenn du dir in die Augen schaust? Welche Wahrnehmung hast du von dir? LÀsst du Gutes im Leben zu oder gehörst du eher zu den Skeptiker:innen?

Ich lasse meine Skepsis zu

Skeptisch zu sein ist gesund. Du hinterfragst damit die Welt um dich herum und testest sie, ob sie offen und ehrlich mit dir ist. Diese Form gibt dir eine gesunde Abgrenzung zwischen dir und deinem Vis-Ă -vis. Skepsis kann aber auch eine getarnte Verunsicherung sein die sich als Zweifel in dein Bewusstsein geschlichen hat. Sie verhindert dein Wachstum und stellt vor allem dich in Frage. Testen wir einmal gemeinsam, wie echt du mit dir umgehst. Stelle dich vor einen Spiegel und betrachte dein Spiegelbild. Folgendes wird passieren:

  1. Selbstreflexion Ich vergleiche mich mit meinem Ideal. Wie will ich sein und wo will ich hin.
  2. Fremdreflexion Wie sieht mich meine unmittelbare Umwelt und wie will ich mich prÀsentieren.
  3. Fazit Wie kann ich mich verÀndern? Welches Potenzial erkenne ich in mir?
Skeptischer Mann. Er schiebt seine Brill e nach vorne. Oranger Hintergrund mit der Frage: Was ist mein Ideal? Die Welt als Spiegel deiner Seele.
Skeptischer Mann. Er schiebt seine Brill e nach vorne. Oranger Hintergrund mit der Frage: Was ist mein Ideal? Die Welt als Spiegel deiner Seele.

Hast du dein Fazit gefunden und dein Potenzial erkannt? Vielleicht ja, vielleicht aber auch nein. Steigen wir einmal ein in das ABC des kosmischen Spiegels. Du wirst von Tag eins an, wenn du als Seele den Bauch deiner Mutter betrittst, geprĂ€gt von ihren GefĂŒhlen, ihrer Denkweise, Ereignissen, ihrer Lebensweise, ihrer Zuwendung und Ablehnung usw. Dein Du wird auch davon geprĂ€gt, wie das Umfeld deiner Mutter sie prĂ€gt und wie sie darauf reagiert. Dadurch entsteht dein Potenzial an Liebe und Konflikten. Die Liebe wird dein Bewusstsein zum Wachsen bringen und dich in deiner Natur bestĂ€rken. Der Konflikt wird dir einen Auftrag fĂŒrs Leben geben. Deine Seele weiß das.

Der Konflikt als Auftrag an mein Leben

Sammelst du bewusst oder unbewusst, alle deine Konflikte zusammen, die du in deinem Leben trĂ€gst, austrĂ€gst, ertrĂ€gst oder projizierst, wird sich dieses zusammengewĂŒrfelte Etwas in seinem Kern mit dem widerspiegeln, was du in deiner ersten Zeit im Bauch deiner Mutter erlebt hast. Krass! Nicht? Die Ereignisse von heute, sind die Produkte meines gestern, und morgen, das von heute, es kumuliert sich. Ich stehe also immer in Konflikt mit mir selbst und er wird grösser und grösser. Dieses Konfliktpotenzial beinhaltet ein Seelenpotenzial. Deine Persönlichkeit gewinnt an Kraft, sobald du bereit bist den Konflikt in deine Einsicht zu bringen.

“Einfach gesagt, aber wie soll ich das erkennen? Das steckt doch tief in meinen emotionalen Wurzeln!”, ich höre dich schon referieren. Ja genau, es steckt in den emotionalen Wurzeln und genau dort schauen wir auch hin. Dein Geist ist dein Ideal. In deinen konfliktbeladenen PrĂ€gungen fehlt dein Geist. Deine Seele ist irritiert. Um diese Irritation zu lösen, gibt es ein geistiges Tool.

Der kosmische Spiegel deiner Seele

Um vor den kosmischen Spiegel zu stehen, braucht es etwas Mut, Ehrlichkeit mit dir selbst und die Offenheit dir selbst gegenĂŒber, dass dein Potenzial erwachen darf. Jetzt kommt eine Übung! Viel Spaß beim Erkunden deiner wahren IdentitĂ€t. Ah ĂŒbrigens, das ist auch noch spannend. Es gibt einen kosmischen Spiegel der Weiblichkeit und einen kosmischen Spiegel der MĂ€nnlichkeit. In uns ist beides verankert. SelbstverstĂ€ndlich gibt es auch alle Varianten dazwischen und drumherum. Wir sind weltoffen.

Der kosmische Spiegel als Ideal fĂŒr die Seele. Weiblicher Spiegel, mĂ€nnlicher Spiegel, Spiegel der Herzensliebe. Als Illustration dargestellte Frau vor einem Spiegel. Sie ist von sich entzĂŒckt und hĂ€lt ein Herz in ihrer Hand.
Der kosmische Spiegel als Ideal fĂŒr die Seele. Weiblicher Spiegel, mĂ€nnlicher Spiegel, Spiegel der Herzensliebe. Als Illustration dargestellte Frau vor einem Spiegel. Sie ist von sich entzĂŒckt und hĂ€lt ein Herz in ihrer Hand.

Seelenreise zum kosmischen Spiegel

Setze dich ruhig und gelassen hin. Liegen ist auch okay, wenn du nicht gleich einnickst. Nicht, dass es dir nicht gut tĂ€te, es wĂ€re einfach schade fĂŒr die Zeit, die du fĂŒr dein persönliches Potenzial einsetzen kannst. Obwohl schlafen ist je eigentlich auch gesund. Konzentriere dich auf dein Herzchakra (auf Herzhöhe, aber in der Körpermitte) und atme weiter. Finde deinen ganz persönlichen Atem-Rhythmus. Der kosmische Spiegel beginnt sich aufzubauen. Wir arbeiten hier nicht mit der Kraft der Imagination. Es ist ein fĂŒhlbar geistiges Tool. Dein Solar (also dein Bauch) wendet sich dem Spiegel zu. Hier haben wir unsere irritierte Version. Das Bild von dir, das du im Spiegel siehst (oder vielleicht siehst du auch zuerst andere Menschen oder Begebenheiten) verĂ€ndert sich. Wenn sich dein Stirnchakra (Stirn) zu öffnen beginnt, haben sich die Irritationen gelöst und dein Konflikt wandelt sich in dein Potenzial.

Wenn du noch Lust hast, dann bitte um den kosmischen Spiegel des anderen Geschlechts und wiederhole die Übung. Am Ende werden sich beide freigesetzten Potenziale vereinen. Dieser Prozess wird dich inspirieren. Inspirationen sind Lebensimpulse, die dir zum richtigen Zeitpunkt, das richtige zur Hand gibt oder den richtigen Weg schenkt.

Wenn du dich zu einem anderen Geschlecht zĂ€hlst, dann gibt es fĂŒr dich den kosmischen Spiegel der Liebe. Darin werden alle Aspekte deiner Persönlichkeit gestĂ€rkt und zueinander gefĂŒhrt. Es lebe die Kraft des Regenbogens! Die Übung ist dieselbe.

Zwei Herzen mit Regenbogenfarben darin. Lachsfarbener Hintergrund mit der Schrift: Love is love.
Zwei Herzen mit Regenbogenfarben darin. Lachsfarbener Hintergrund mit der Schrift: Love is love.

Weitere, spannende Blogartikel

Weitere, interessante Links

52 Fun Facts ĂŒber mich

Hier kannst du einen Einblick in mein Atelier erhaschen.

Meine Kurse 2024

Meine neuen Energysprays

7 GrĂŒnde, warum das Leben dich nicht enttĂ€uschen wird

Hi, ich bin Susanne!

Ich liebe es zu bloggen und BĂŒcher zu schreiben. Meine Inspiration ist mein tĂ€glicher Booster. Es erfĂŒllt mein Herz, wenn ich mich kreativ- inspiriert oder medial austoben kann. Viel Spaß in meiner Welt, wo die Wörter ihren Flow suchen und einen kompetenten und humorvollen Sinn erfĂŒllen wollen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen