Eine Frau hält eine Eule in ihrer Hand. Im Hintergrund sieht man Häuser. Schwarz-weiß-Fotografie mit einem leicht braunen Touch. KI-generiertes Bild.

Schlägt in dir ein Eulenherz?

Wenn dich die Mondgöttin ruft

Blogdekade 6/10

Hand aufs Herz, bist du echt? Sagst du, was du denkst, fühlst und von Herzen begehrst? Lebst du es auch? Ich versuche es jedenfalls. Manchmal gelingt es mir und manchmal werde ich einfach nicht verstanden. Diese unverstandenen Dinge im Leben gehen mir auf den Keks. Sie fühlen sich dann immer so an, als ob ich vom Mond käme. Solche Mondgestalten trennen mich von der sogenannten Realität ab und werden oft als Hirngespinste abgetan. Maybe! Vielleicht sind es Hirngespinste, vielleicht sind es aber auch unentdeckte Wirklichkeiten. Was vor Jahren unmöglich war, gehört heute zu den Dingen der Möglichkeiten. Vielleicht erfasse ich ja einfach den Geist der Zukunft.

Eulenseelen sind Heilerinnen der neuen Zeit. Ein großes Dankeschön an euch. Ihr seht die Welt mit den Augen der Liebe und handelt mit Hingabe und Wertschätzung.

Kennst du das Gefühl, emotional zu versumpfen? Du stehst mitten im Leben und denkst: «Volle Fahrt voran», und dann versanden deine Pläne, deine Umsetzungskünste sind am Boden und du stehst vor dem Nichts. Das Projekt trägt sich nicht, kein Wind → kein Auftrieb! Toll. Der Unterschied zwischen einer Vision, die mit Kraft gesegnet ist und einem Hirngespinst ist diese:

Hirngespinste kommen aus einem Defizit-Wunsch. Man wünscht sich, jemand zu sein, der man gar nicht ist. Das ist Flüchten vor der eigenen Existenz. Man erträumt sich eine Wirklichkeit und versucht es zu verkörpern. Diese Wirklichkeitsformen sind sehr schwammig, undurchsichtig, kraftlos und vor allem angreifbar.

Visionen sind kristallklar, haben Antrieb, Auftrieb und sind mit gutem Gelingen gesegnet. Hier passiert nichts was nicht im Plan ist. Um den Geist deiner Vision erkennen zu können, braucht es ausgereifte Wahrnehmungssinne. Das beginnt bei deiner Selbstwahrnehmung. Lerne dich kennen, vertraue auf deine Künste, liebe sie, erlebe sie und teile sie dann mit anderen. Dein Selbstbewusstsein wird wachsen, deine Sinne werden reifen und deine Sensitivität erwachen.

Lebe ich meine Persönlichkeit in allen Facetten, dann leben ich meine Vision.

Die Kraft der Mondgöttin

Eulenseelen haben eine ausgeprägte Verbindung zur Magie der Mondgöttinnen. Ihre Herzen schlagen für die Schwestern dieser Welt. Sie sind mit einer tiefgründigen, mystisch magischen Quelle der Weiblichkeit verbunden. In ihren Augen glänzt das Licht des Mondes.

Mondgöttinnen sind da, um zu harmonisieren, auszugleichen, weich zu machen, liebevoll zu öffnen, Zugang zu schaffen und um Frieden zu bringen. Bin ich mit der Kraft einer Mondgöttin in Liebe verbunden, schenkt sie mir Zugang zu meiner inneren Heilerin. Sie hilft mir, mich als Ganzes wieder in Balance zu bringen. Durch die liebevolle Zuwendung zu meiner Selbstheilung, gelingt es mir, mich vom Zorn der Welt abzunabeln und eine Oase der Selbstliebe zu erschaffen. In dieser Oase bin ich frei von äußeren Umständen, habe Zeit für meine Selbstentwicklung und bin im vollen Bewusstsein meiner weiblichen Kräfte. Hier gibt es noch viel zu erkunden. Heile dich selbst und wachse in deine eigene Größe hinein, denn deine Größe ist deine Vision.

Den Zorn entmachten

Irritationen in deinem Leben sind aus dem Kern des Zorns gemacht. Sie halten dich auf, dich selbst zu sein und dich selbst zu lieben. Auch die Angst gebärdet sich aus dem Zorn, denn er führt unausweichlich zur Ohnmacht. Die Ohnmacht ist ein Netz aus den Maschen der Angst, der Zorn die Zerstörung deines Seelennetzes und die Kreation der Angst. Um in deine Oase der Selbstliebe zu kommen, darfst du die Mauer der Selbstverachtung überwinden. Auch sie ist aus dem Kern des Zorns gebaut und wird von Generation zu Generation weitergetragen. Die Irritation auf dieser Erde ist nicht das Geld, die Krankheit, der Glaube, die Kultur, die Ahnen etc. Es ist der Zorn, der sich dahinter verbirgt und uns zerstört. Die Zerstörungskraft ist in allen Varianten eine grundlos tiefe Abwärtsspirale und endet immer in der Verlorenheit. Du nimmst dich so nicht mehr richtig wahr und fühlst dich darin gefangen. Löst sich der Zorn auf, entsteht die Liebe, die uns alle miteinander verbindet und glücklich macht. Die Kraft der Eule löst dieses unnötige und nur schadende Zorn-Bewusstsein friedvoll ab und macht dich frei für dein Seelenpotenzial. Ein Hoch auf die kostbare Weiblichkeit. Liebe dich in allen Facetten deiner Persönlichkeit und werde zur Visionärin für dich und diese Welt. Alles Liebe dir und viel Spaß bei der Powerreise.

Powerreisen

Trennlinie mit Kristall

Der Weg zur inneren Heilerin

Setze dich ruhig und gelassen hin. Atme ein paarmal tief ein und aus. Lenke dein Bewusstsein zu deinen Schulterblättern. Fühle in sie hinein, du findest dort deine Seelenflügel. Kannst du deine Flügel bewegen? Sind sie aktiv und bereit zum Losfliegen? Verbinden sie dich mit dem Blau des Himmels? Dann bist du ready for the flight. Lass dich von deinen Flügeln in deine Heilsphäre tragen. Deine Sinne sind jetzt wach und offen. Nimm die Kraft der Selbstheilung in dich auf. Lass zu, dass sich dein Netz der Gesundheit, der Finanzen, der partnerschaftlichen Liebe, der Seelenfreunde, der Seelenfamilie, der Kreativität und Inspiration, der Berufung und vieles mehr, wieder in ihre Ursprungsform wandeln darf. Werde dich selbst und schöpfe aus dem Power-Potenzial deiner Seelenvernetzung. Sei die Person, die du in deinem Innern schon immer warst.

Hi, ich bin Susanne!

Ich liebe es zu bloggen und Bücher zu schreiben. Meine Inspiration ist mein täglicher Booster. Es erfüllt mein Herz, wenn ich mich kreativ- inspiriert oder medial austoben kann. Viel Spaß in meiner Welt, wo die Wörter ihren Flow suchen und einen kompetenten und humorvollen Sinn erfüllen wollen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen