Ausschnitt von einem Birnbaum. Man sieht Blätter und eine Birne. Oben rechts ist ein Schweizer Kreuz.

Usem Läbe vomne Bireboum

Mä seit üs Bireböim nache, dass mir ä chli heikli sige. Das mag si, aber eigentlich wüsse mir eifach, was guet isch. Töif i üs inne schlummeret nämlich ä Weisheit, wo nid jede het. Du seisch dere Eigenart viellicht distanziert oder gar reserviert si, für mi isch das eifach mini Wäsenstreui. Mir gloube nid aues, wo da verzeut wird uf dere Ärdchugele. Mir kenne d Absichte derhinger genau. Dir Mönsche sit Meister drin, euch säuber ztüsche.

Üs fingsch i dr Regu igreit. Mir si keni Einzugänger. Ou wenns dr Mönsch isch, wo üs i diä Reihefoug pflanzt, liebe mir diä Formation. Mir si sehr kommunikativ ungerenang. Bi üs weiss immer jede Bscheid. Das liegt a üsere guete Vernetzig. 

We mir Bireböim so uf eui Vernetzige luege, de gseh mir oft äs Chrüsimüsi a zämegwürflete Mönsche, izwängt i Rouene, wo ihne gar nid entspräche. Das cha nid funktioniere. Was geistriich isch, geit hiä verlore. U wenn i das ufs Gäud ummünze, de luegt ä jede für sich und sis Sunnestübli. Ä jede Bireboum hiä het glich viu Sunne und glich viu Platz u das macht s Zämesi so koschtbar. Äs isch kes Zwängele, Beniide und Kämpfe u ä kes Verdränge und enang übere Tisch abschrisse. Werum ou? Jede het, was är brucht. Mir si zäme starch. Das Fixativ macht euch uf d Duur unbeweglich, unfrei und unglücklich.

Mini Weisheit für euch isch: Erchennit dr Wärt vom Mitenang i auer Liebi und Achtig. Jede Mönsch het Qualitäte i sich inne, wo einzigartig koschtbar si. Wenn ä jede das läbt, won är i sim Wäse o isch, wird vieles glinge und usem Glinge gedeiht o s Glück im Härz und das cha niemer choufe. Eues Läbe isch wiene goudigi Waag, wo dir drüber richtet.

Hi, ich bin Susanne!

Ich liebe es zu bloggen und Bücher zu schreiben. Meine Inspiration ist mein täglicher Booster. Es erfüllt mein Herz, wenn ich mich kreativ- inspiriert oder medial austoben kann. Viel Spaß in meiner Welt, wo die Wörter ihren Flow suchen und einen kompetenten und humorvollen Sinn erfüllen wollen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen