Der Hintergrund ist schwarz. Auf dem Bild ist eine Frau wie eine Göttin. Neben ihr steht eine Tigerin. KI-generiertes Bild.

Wie viel Göttin steckt in dir?

Wie viel Göttin steckt in dir?

Wie ehrlich bist du mit dir selbst? Bist du die Königin in deinem Königreich? Oder versteckst du dich hinter den sieben Bergen? Welche Rolle spielst du in deinem Leben? Ist es die Hauptrolle oder doch eher eine Nebenrolle? Wie viel Wert trägst du in deinem Herzen und Hand aufs Herz, wie viel Diva steckt in dir?

Die Diva in dir will frei sein

Das Wort Diva ist ein ganz schön zwiespältiges Wort, nicht? Das hat irgendwie einen schalen Beigeschmack, ist geistlos und hat auch etwas Entwürdigendes. Da kommen mir so Sachen in den Sinn wie: „Es ist ihr in den Kopf gestiegen. Die mit ihren Allüren. Was denkt sie, wer sie ist? Die will doch nur im Mittelpunkt stehen. Die blufft sich oder in der Sprache meiner Kinder, sie flext.

Wusstes du, dass dieses Wort ursprünglich aus der weibliche Form von divus kommt und so viel bedeutet wie göttlich? Das Wort Diva ist aus der lateinischen Sprache entlehnt und bedeutet Göttin. Komm, wir erwecken die Göttin in dir.

Wie viel Göttin steckt wirklich in dir?

Wenn ich so darüber sinniere, glaube ich, da ist mehr Potenzial vorhanden, als ich lebe. Das ist wirklich schade, denn ich bin eine Freundin davon, alles aus mir herauszuholen, um mich in allen Facetten meiner Persönlichkeit zu zeigen. Das gelingt mir manchmal und manchmal eben auch nicht. Vielleicht bin ich ja einfach zu schüchtern? Das kann gut sein. Das ist irgendwie süss und dennoch nicht förderlich für mein Frausein. Das steckt definitiv mehr Göttin in mir als ich lebe. Ich muss die Göttin in mir entfesseln. Keine Macht der Selbstunterdrückung 🙂

Wie sieht das bei dir aus? Hast du dein Göttinnenlevel schon erreicht oder bist du auch noch etwas schüchtern? Wie viel Göttinnenselbstbewusstsein steckt wirklich in dir?

Powerreise

Trennlinie mit Kristall

Die Göttin in mir

Setze dich bequem hin. Atme tief ein und aus. Atme aus dem Bewusstsein der Göttinnen (auch wenn du diese Ebene nicht kennst) ein, lenke deinen Atem in dein Becken hinein und füll es mit Göttinnenkraft. Atme alles aus deinem Mund aus, was nicht in deine Basis gehört. Mache das ein paarmal.

Du wirst körperlich spüren, dass sich etwas in deinem Becken öffnet und ein natürlicher Fluss zwischen dir und der Göttinnenebene entsteht. Lass das mal so richtig wirken, es wird dich mit ganz viel Wert und Wertschätzung füllen. Deine Weiblichkeit wird aufblühen und deine Göttin in dir wird wach. Sie wird aufstehen und das Leben mit dir teilen. Deine Göttin trägt die Kraft einer Tigerin in sich. Sie ist mutig, besonnen, präsent, unglaublich mutig und voller Strahlkraft. Ein Hoch auf die Göttinnen der Welten. Sie sind enorm kostbar, mit Liebe erfüllt, würdevoll, kühn, strahlend und wunderschön. Sie leben mutig die vollkommene Schönheit der Frau. Ich liebe es.

Die Strahlkraft der Göttin

Jeder Frau trägt sie in sich, die Strahlkraft der Göttin. Nimm sie an! Lebe sie! Liebe sie! Verwirkliche dich in ihr! Sei du selbst in deiner wertvollsten und strahlendsten Version. Geniesse deine Weiblichkeit und deine Sinnes- und Wahrnehmungskraft. Sei wunderbar intuitiv und aufmüpfig schöpferisch und unglaublich mutig. Lass die Inspiration wie ein Goldregen sanft über dich niederrieseln. Nimm dein wunderbarer göttlicher, weiblicher Teil an und feiere ihn. Sei eine Tigerin 🙂

Lust auf ein Freebie?

Eine Frau schaut in den Rückspiegel eines Autos. Cover zum E-Book: Der Funke in deinen Augen.
PDF-Dowload

Hi, ich bin Susanne!

Ich liebe es zu bloggen und Bücher zu schreiben. Meine Inspiration ist mein täglicher Booster. Es erfüllt mein Herz, wenn ich mich kreativ- inspiriert oder medial austoben kann. Viel Spaß in meiner Welt, wo die Wörter ihren Flow suchen und einen kompetenten und humorvollen Sinn erfüllen wollen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen