Frau mit Brille grinst in die Kamera. Sie trägt eine Sonnenbrille. Der Hintergrund ist gelb.

Her mit der Vision, jetzt dreh ICH am Rad!

Wie du dich gewinnst und das Beste aus deiner Situation heraus holst

Kannst du es auch nicht ausstehen, wenn es dir fette Blockaden ins Leben spült? Ich bin der Typ Frau, die es liebt, wenn’s flowt. Stillstand ist mein Gräuel. Du kennst sicherlich dieses eine Ding, das sich im Leben unaufgefordert ausbreitet, sich unausstehlich anfühlt und sich nicht vom Fleck bewegt. Ich auch. Darin auszuharren ist für mich keine Option, da muss eine Lösung her!

Das Medizinrad weiß Bescheid

Auf meiner Geistführerebene finde ich das Visionsrad. Ist es in Bewegung, bin ich in Bewegung. Es ist verantwortlich für meinen Flow und meine Selbstentwicklung. Steht das Rad still, dann entsteht bei mir diese Szene:

Ein großgewachsener, energetischer Elefant sitzt auf meinem Schoss macht keinen Wank, schaut mir in die Augen und sagt: Here I am, baby. Toll! Ich liebe es! Mein ganz persönlicher big-fat-elephant in life, unausweichlich, penetrant und unglaublich mächtig. Die Krise persönlich. An ihr führt kein Weg vorbei.

Auf diesem Bild sieht man ein Auge eines Elefanten.

Mein big-fat-elephant ist eine Schuld, die ich in meinem Leben noch nicht beglichen habe. Es ist die Schuld mir gegenüber, mein ganzes Seelenpotenzial zu leben. Dahinter steckt echt viel Visionpower. Oha! Das ungemütliche energetische Etwas, das mein Leben belagert, ist eigentlich eine Quelle der Inspiration, die mich auffordert, daraus zu schöpfen, zu wachsen und mein Leben zu verbessern. Yeah! Dann herzlich willkommen, mein Freund!

Gemaltes Bild. Der Hintergrund ist neblig. Auf dem Bild sieht man einen schwarz gemalten Elefanten. Darauf reitet ein blauer Mann mit einem Hut. Bild zum Blog: Her mit der Vision, jetzt dreh ich am Rad!
Mein Potenzial und ich auf dem Weg.

Ich nehme mein Potenzial zur Kenntnis, nehme es mir zu Herzen und teile es mit der Welt. Jedes Seelenpotenzial (Talent) ist inspirierend und einzigartig wunderbar. Du schenkst deine Inspiration und die Menschen, die sich durch dich inspiriert fühlen, werden es wertschätzen. Auf dieser Ebene wird das Geld zur Wertschätzung an dein Potenzial und zum Transportmittel durchs Leben. Gemeinsam schöpfen wir aus dem Feld der Achtsamkeit. Wir fördern einander und tun uns gut. Die Wertschätzung hat viele Formen. Wer achtsam handelt wirkt kraftvoll und weise.

Dieser wunderbar sanftmütige Riese, erinnert mich an mein Versprechen, alles aus mir heraus zu holen und meinem Herzen treu zu folgen. Meine Aufgabe ist es, mein Potenzial zu leben und meine Herzensträume zu verwirklichen. Los geht’s!

Und wie dreh ich jetzt am Rad?

Das Tor zur Vision ist die Achtsamkeit in meinem Herzen. Missachtung ist der Gegenpol und bremst mein Visionsrad. Wir befinden uns teils in einer missachtenden Welt. Wir tragen oder ertragen sie in unserem Herzen, obwohl sie schmerzt und uns innerlich zerreißt. Missachtung hat vielerlei Gesichter und drückt sich auf viele Arten aus. Hören wir auf damit, diese eine Welt in uns zu akzeptieren. Sie führt uns nicht zueinander, sie lässt uns machtvoll kämpfen. Die Missachtung ist ein Spiel, das wir mitspielen. Komm, wir verlassen dieses Spielbrett und verbinden uns mit der Kraft der Achtsamkeit. So wird dieser nicht geschätzte Teil in uns mit Achtsamkeit gefüllt und kann erblühen. Wenn jeder Mensch die innere Blume der Achtsamkeit erblühen lässt, fällt jegliche Form von Zerstörung weg. Die Missachtung lebt von der Zerstörung, die Vision von der Achtsamkeit gegenüber dir selbst. Liebe und achte dich selbst, trage dein Potenzial in diese wunderbare Welt hinaus, inspiriere andere und sei Teil dieser kostbaren Wandlung.

Im Hintergrund sieht man unser Atelier 11a. Im Vordergrund sind rosarote Rosen die bühen.

Kurze Reise zur Visionsebene

Setze dich ruhig und gelassen hin, liegen ist auch okay. Atme tief ein und aus. Konzentriere dich auf deinen Atem. Lasse einfach geschehen, was passiert. Das Netz der Achtsamkeit wird dich magisch anziehen und dich aus dem Spielfeld der Missachtung herausholen. Vertraue.

Dieser Loslösungsprozess wird dein Leben einfordern. Löse dich von dem, was dich nicht wertschätzt und wende dich deiner eigenen Achtsamkeit zu.

Weitere spannende Blogartikel

Das Feuer des Lebens
So manifestierst du dein Seelenpotenzial
Usem Läbe vore Ulme

Weitere interessante Links

Kennst du schon meinen Shop yoko.und.yuna.ch?

Lust auf einen Kurs?

Inspirationen aus Petras Schmuckatelier?

Hi, ich bin Susanne!

Ein Kommentar von dir würde mich sehr freuen. Du weißt ja, Kommentare sind das Futter für SEO. Es hilft mir zu mehr Sichtbarkeit. Ich liebe es zu bloggen und Bücher zu schreiben. Meine Inspiration ist mein täglicher Booster. Es erfüllt mein Herz, wenn ich mich kreativ- inspiriert oder medial austoben kann. Viel Spaß in meiner Welt, wo die Wörter ihren Flow suchen und einen kompetenten und humorvollen Sinn erfüllen wollen.

2 Kommentare zu „Her mit der Vision, jetzt dreh ICH am Rad!“

  1. Genau das habe ich so viele Male erlebt. Danke liebe Susanne für die Öffnung zu mir selbst! Ich liebe deine Blogs, denn jedes Mal, bevor du einen Blog schreibst, spüre ich das etwas zum Lösen oder Weitergehen kommt. Und durch dein Wirken und schreiben der Blogs, kann ich in die Lösung gehen! So wertvoll und ich bin sehr dankbar dafür. Merci tuuuusssig mau ❤

  2. Oh Yeah ich kenne diese Blockade, mein Elefant – ein Scherbenhaufen – ja es braucht etwas Mut hinzuschauen und anzunehmen. Es lohnt sich! Die Bürde im Herzen fällt ab, befreit und setzt Potenzial frei💪🫶. Let’s go for it🦋 Danke Susanne

Kommentar verfassen

Nach oben scrollen