My Safe Place

Wer wünscht es sich nicht? Ein sicherer Platz (Safe Place) in einer manchmal doch sehr unsicheren Welt. A place to be, so wie ich bin und wie ich mich gerade fühle. Unsere Gefühlswelt braucht einen sicheren Ort. Wir wollen uns nicht von Verletzungen und Enttäuschungen prägen und lähmen lassen. Unsere Seele braucht mehr! Wir wollen uns geliebt und wertgeschätzt fühlen, Wärme spüren und gleichzeitig unsere Unabhängigkeit zelebrieren. Der eigene Freiraum ist wichtig und dennoch schätzen wir gesellige Menschen. Wir brauchen das Leben und das Leben braucht uns. Was wir nicht brauchen ist Stress und was wir noch weniger brauchen sind Stressmuster. Sie sind dafür verantwortlich, dass wir in uns keinen Safe Place mehr finden. Ruhe weg, Genuss ade, die Zeit zerrinnt!

Sanduhr mit regenbogenfarbenem Sand. Bild für den Blogartikel My Safe Place.

Was sind Stressmuster heute?

Früher waren die Einflüsse anders. Heute kämpfen wir mit zu vielen verschiedenen nicht ausbalancierten Wirklichkeiten. Das Leben ist etwas aus den Fugen geraten und wir sind von unserem eigenen Ursprung abgedriftet. Wir haben unser Natural self verlassen, wenn wir in Stressmustern festsitzen. Stress baut sich ab, sobald wir uns mit der Natur verbinden, uns wieder auf die Zyklen der Erde einlassen und wir den Einklang in uns und mit der Natur finden. Was, wenn sich aber der Stress nicht mehr im richtigen Masse abbauen lässt, er nicht mehr einfach an uns abperlt, sondern sich in unsere Seele einbrennt und uns krank macht? An diesem Punkt verlieren wir uns an ein Stressmuster.

Jede Seele ist am Puls des Lebens angehängt. Es macht sie lebendig, freudvoll und voller Tatendrang. Wird dieser Puls leiser und schwächer, dann wird auch die Lust aufs Leben, die positive Sicht darauf und das Wohlbefinden geschwächt. Doch wie kann so etwas passieren?

Sonnenaufgang mit der Schrift: Lebenspuls! Bild für den Blogartikel My Safe Place.

Was tun, wenn der Lebenspuls schwächer wird?

Fühlst du dich ausgelaugt, gebraucht und müde, dann ist dein Lebenspuls zu schwach. Du nährst deine Seele zu wenig mit dem, was sie braucht und was sie zum Erblühen bringt. Doch wie finde ich heraus, was mir gut tut und was eben nicht? Oft sind die kräftezerrenden Momente gar nicht so ersichtlich und werden als normal deklariert. Doch was ist normal? Was braucht es, um mich im Gleichgewicht zu halten? Gehen wir da einmal tiefer ins Geschehen hinein.

Sogenannte Automatismen haben sich im Laufe der Zeit, vor allem in der Jugendzeit eingeschlichen. Sie gelten als normal und werden auch so toleriert. Doch viele solcher Automatismen sind Träger von Stressmuster. Dahinter verbergen sich unerfüllte Wünsche nach Liebe, Zuneigung, Akzeptanz und Sichtbarkeit. Auf dieser Ebene fühlt sich der Mensch und übrigens manchmal auch Tiere, in ihrer Persönlichkeit unbeachtet.

Das Muster schürt das Leistungsverhalten und nährt die Suche nah Anerkennung. Die Selbstdarstellung nach Außen beginnt die eigene Energie zu verpuffen. Der Puls des Lebens wird schwächer. Man will geliebt werden, man will gesehen werden, man will akzeptiert werden. Die Seele braucht keinerlei solcher gekünstelten Zuwendungen. Sie braucht dein Empowerment, dein Freiraum für ihre Bedürfnisse und deine ehrliche, authentische Zuneigung für das, was sie in ihrem Kern ist.

Empower yourself – Finde deinen Safe Place

Das Ich-Bewusstsein wird bei Automatismen geblendet. Hier ist die liebevolle Zuneigung zu seinen eigenen Bedürfnissen und die Umsetzungskraft des Seelenpotenzials ganz wichtig. Empower yourself! Lebe dein Leben, schöpfe aus deinem Potenzial und vor allem, glaube an dich und deine Fähigkeiten. Du bist von Haus aus kostbar, erkenne das. Deine Einzigartigkeit ist genau das, was die Welt von dir braucht. Du hast dich selbst so geformt und nun performe dich. Dein Safe Place wird dich darin unterstützen und bestärken.

Sei deine beste Version von dir. Deine Authentizität ist das goldene Tor zu deinem Lebenspuls. Je fremder du dir wirst, umso kraftvoller werden deine Stressreaktionen. Deine Seele will deine echte Zuwendung, dein echtes Interesse und eine echte Lebensperformance. Lass dich nicht verbiegen, bleib so wie du in deinem Herzen bist. Nichts ist wertvoller, als sich selbst zu sein, denn so wie du bist, bist du wunderbar liebevoll und einzigartig schön, hochkarätig begabt und enorm kraftvoll.

Selfie einer Frau an einem Fluss. My Safe Place.
Ich an der Aare in Belp.

Stressmuster lösen und deinen Safe Place finden

Mache es dir gemütlich. Schließe deine Augen und atme tief ein und aus. Lass den Alltag an dir vorbeiziehen. Konzentriere dich auf deine Stirn. Atme weiter tief ein und aus. Lasse nun symbolisch alles oben aus deinem Kopf heraus, was dich bedrückt, stresst, in Frage stellt, usw. Mache das so lange, bis ein Regenbogen von deinem Herzen aus deiner Scheitel herauskommt. Diese Farben umhüllen dich, berühren dich und erfüllen dich von außen nach innen. Atme weiter und konzertiere dich immer noch auf deine Stirn. Aus all den Farben die du jetzt in dir hast, manifestiert sich die Farbe Lila und geht zu deiner Stirn. Sie drückt nun wie von der Innenseite deiner Stirn nach außen. So, als ob du ein Fenster aufmachen würdest. Die Farbe Lila füllt nun den ganzen sichtbaren Raum, wenn du durch deine Stirn hindurch schaust. Diese Dimension deiner Persönlichkeit löst deine Automatismen und somit deine Stressmuster. Du erhältst einen erweiterten Blick auf dein Leben und seine Geschehnisse. Durch diesen Raum wird nun ein Puls gehen. Es ist dein Lebenspuls. Nimm ihn als heilsam an und lasse seine Wirkung geschehen. Du wirst in dir so deinen Safe Place finden.

Weitere interessante Blogartikel

Das lodernde Feuer deiner Liebe
Die Welt als Spiegel deiner Seele
Die Magie der Frau

Weitere spannende Links

Möchtest du einen Blick in mein Atelier erhaschen? www.atelier11a.com

Mein Fun Facts

Möchtest du wissen, was ein Energyspray Power ist?

Hi, ich bin Susanne!

Ein Kommentar von dir würde mich sehr freuen. Du weißt ja, Kommentare sind das Futter für SEO. Es hilft mir zu mehr Sichtbarkeit. Ich liebe es zu bloggen und Bücher zu schreiben. Meine Inspiration ist mein täglicher Booster. Es erfüllt mein Herz, wenn ich mich kreativ- inspiriert oder medial austoben kann. Viel Spaß in meiner Welt, wo die Wörter ihren Flow suchen und einen kompetenten und humorvollen Sinn erfüllen wollen.

Kommentar verfassen

Nach oben scrollen